Tour 3 Tagestour - Goldenes Dreieck (Dauer: ca. 7 Stunden)
Itá - Yaguaron - Paraguari - Piribebuy - Caacupé - San Bernadino - Itaugua - Capiata
Mit der Fahrt nach Itá zur Keramikherstellung beginnt unsere Tagestour.

Yaguaron - Dort besuchen wir die schönste Kirche des Landes aus dem 17. Jahrhundert. Eine Barockkirche, die unter Anleitung von Franziskanerpadres von den Guarani-Indios errichtet wurde. Sie beinhaltet wunderschöne Malereien auf Holz.



Weiter geht es über Paraguari in die Berge des Chololo - Eine wunderschöne, unberührte Natur erwartet Sie mit klaren Bächen und beeindruckenden Bergen.

Über Piribebuy fahren wir weiter nach Caacupé, einem Wallfahrtsort. Jedes Jahr pilgern am 8. Dezember tausende von Menschen in die heilige Kirche Caacupés, die vom Papst 1988 besucht und geweiht wurde.



Weiterfahrt zum Lago Ypacarai - dem größten Binnensee des Landes - die dort gelegene kleine Stadt, San Bernadino, wurde von Deutschen im Jahr 1881 gegründet und ist das Naherholungsgebiet der Bevölkerung Asuncions.



Das nächste Ziel: Itaugua - Besichtigung von Ñanaduti-Stickereien. Eine der berühmtesten Handarbeiten in Paraguay ist Ñanduti, eine Stickereiarbeit in sehr lebhaften Farben und dem Prinzip des Spinnennetzes nachempfunden ('Ñanduti' übersetzt Spinnennetz in Guaraní).

Danach geht es nach Capiata - in der dortige Kirche aus dem 17. Jahrhundert wurde der Altar von Guarani-Indios gefertigt.



Rückfahrt über San Lorenzo, der Universitätsstadt des Landes, mit einer Kirche im gotischen Stil, zu Ihrem Hotel.

Sie haben Fragen? Bitte mailen Sie uns: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Eine individuelle Gestaltung nach Ihren Wünschen ist selbstverständlich gerne und jederzeit möglich!