Neues aus 2017
Lange habe ich nichts mehr auf der Seite veröffentlicht. Aber nun mal wieder ein paar Infos und Bilder, denn es gibt uns noch!!
Wir werden zwar nicht jünger, aber wir  betreiben weiterhin unsere Quinta und machen unsere Reisen!  Wir sind immer noch froh und gluecklich auf unserer Quinta.  Und gesund, das wird doch auch immer wichtiger!
Wobei sich das Bild um Asuncion  doch in den letzten zwei Jahrzehnten sehr gewandelt hat. Asuncion und die Staedte drumherum sind gewachsen und der Autoverkehr hat sich vervielfacht!
Demzufolge sind neue Straßen entstanden und die Moderne hat doch an vielen Orten Einzug gehalten. Auch gibt es jetzt einen Baumarkt in Asuncion, was Neueinwanderer doch sehr zu schätzen wissen.
Das Gesicht Asuncions ist ein total anderes, es sind so viele Hochhäuser und Shopping Mals entstanden.
Aber im Landesinneren kann man immer noch einem Ochsenkarren oder einem Pferdegespann begegnen.
Paraguay ist mehr denn je ein Land der Gegensätze!
Und mit uns leben  immer noch drei Hunde, vier Katzen, 4 Blaustirnamazonen, 5  Schildkröten und meine drei Pferde- die so langsam alle ins Rentenalter kommen-  auf der Quinta Tiffany!
Unser Langzeitgästehaus haben wir jetzt an Bekannte dauervermietet. Aber unser normales Gästehaus wird immer noch gerne angenommen. Von neuen Gästen aus Deutschland, von Stammgästen aus Deutschland und von Stammgästen aus dem Inland.
Und Camper –Overländer- kommen auch immer mal wieder. Zuletzt eine belgische Familie mit zwei schulpflichtigen Kindern, die von der Mutter während ihres einjährigen Trips selbst unterrichtet werden. Hut ab!!  So lernt man immer wieder neue Leute kennen!
Aber auch wir wollen Südamerika noch besser kennenlernen. Letztes Jahr hat Rainer eine Reise  nach Peru veranstaltet. Es war dann eine Gruppe von 10 Leuten, die alle rundum begeistert waren.
2018 ist nun eine Reise nach Bolivien geplant. !! Ich, Carmen, habe letztes Jahr eine Freundin in Mexico besucht.- Auch dieses Land hat ausser Randale sehr viel Kultur und tolle Landschaften zu bieten. !
Tja und dann waren wir im März in New York, denn Rainer und unser Sohn Sebastian wollten unbedingt den Halbnmarathon durch Manhatten laufen, was sie auch erfolgreich absolviert haben. Eine irre Stadt!! 


Image

Also es gibt noch so viel zu entdecken für uns alle!!


Wir freuen uns immer wieder über neue Gäste, sei es bei den Reisen oder einem Aufenthalt auf der Quinta. Oder am Besten Beides!!

In diesem Sinne!!
Wir sehen uns!!!
Carmen und Rainer