Hauptmenü
Home
Paraguay Infos
Gästehaus (Dauermiete)
Ferienwohnung
Unsere Preise
News
Bildergalerie
Suche
Kontakt
Impressum
Gästebuch
Links
Kleine Rundreise
Asunción
Lago Ypacarai
Goldenes Dreieck
Tobati und Atyra
Große Rundreise
Wasserfälle (Brasilien)
Wasserfälle (Bra + Arg)
Jesuitenruinen
Jesuiten + Wasserfälle
Chaco (3 Tage)
Chaco (2 Tage)
Independencia
14 Tage Rundfahrt
Bildergalerie

Partner
Install24
kinderpueblo-paraguay
Paraguay24
Koala-Wanderers
Papillion
Home arrow Jesuiten + Wasserfälle

Tour 8 Encarnacion - Jesuitenruinen - Itaipu - Las Cataratas PDF Drucken E-Mail
1. Tag

Am frühen Morgen beginnen wir mit der Fahrt nach Yaguaron - hier besuchen wir die schönste Kirche des Landes aus dem 17. Jahrhundert. Eine Barockkirche, die unter Anleitung von Franziskanerpadres von den Guarani-Indios errichtet wurde. Sie beinhaltet wunderschöne Malereien auf Holz.
Weiter zur südlichsten Stadt Paraguays - Encarnacion. Mit einer Stadbesichtung lernen wir diese südamerikanische Stadt näher kennen.

Die nächste Station: Die Jesuitenreduktionen in Trinidad (Ein Unesco Weltkulturerbe der Menschheit).
Unter der Anleitung spanischer Jesuiten-Padres errichteten die Ureinwohner des Landes, die Guaranie-Indianer, inmitten des damaligen undurchdringlichen Dschungels, eine riesige Anlage mit Wehrtürmen, Schutzmauern, Kathedrale und 4.000 festen Unterkünften.
Übernachtung im Hotel Papillon in Bella Vista.

2. Tag

Besichtigung eines Yerba-Mate verarbeitenden Betriebs in Bella Vista. Der Yerba ist das Nationalgetränk der Paraguayer. Er wird als Tereré kalt, oder als Mate-Tee heiß getrunken.
Die Kolonie Bella Vista wurde vor über 100 Jahren von deutschen Einwanderern gegründet. Sie liegt direkt am Ufer des drittgrößten Flusses der Welt, dem Rio Parana. Lassen Sie sich gefangennehmen von dem besonderen Flair dieser Region, die durch eine sehr starke Vegetation geprägt ist (deshalb auch der Name Bananengürtel).

Weiterfahrt nach Ciudad del Este, der Grenzstadt Paraguays zu Brasilien, zum größten Wasserkraftwerk der Welt: Itaipu (Auch das siebte Weltwunder der Neuzeit genannt.)
Die Entstehung der gigantischen Anlage wird Ihnen bei der Filmvorführung dokumentiert. Danach besichtigen Sie bei einer Busrundfahrt die 8 Km breite Stauanlage mit Führung durch die riesige Turbinenhalle im Innern des Staudamms (Die Durchführung dieser Führung ist vom Betreiber abhängig!).

Hiernach verlassen wir die paraguayische Grenzstadt Ciudad del Este und überqueren die "Puente de la Amistad" (Die Brücke der Freundschaft) über den Rio Parana nach Foz de Iguazu (Brasilien).

Am Abend kehren wir ein in die 'Churrascaria Rafain'. Lassen Sie sich verwöhnen, bei einem landestypischen Abendessen in buffetform und einer atemberaubenden Show mit lateinamerikanischer Musik und Artisten.

Übernachtung im Hotel Suiza. Das Hotel verfügt über zwei Swimming-Pools, davon einer mit Gegenstromanlage. Oder schlendern Sie durch den wunderschönen naturbelassenen Urwaldgarten.

3. Tag

Nach dem ausgiebigen Frühstück ein weiterer Höhepunkt für jeden Tier- und Naturliebhaber! Besichtigung eines Vogelparks auf einem ca. 4 Hektar großen, naturbelassenem Areal in großen, begehbaren Freigehegen. Kommen Sie hautnah in Kontakt mit Aras und Tukanen!

 

Danach besichtigen Sie die Cataratas del Iguazu (Die Wasserfälle von Iguazu) von der brasilianischen Seite aus.

 

Optional können Sie einen Hubschrauberrundflug, Kostenpunkt derzeit ca. 60 US$ pro Person oder eine Bootsfahrt inmitten der tosenden Gischt, Kostenpunkt derzeit ca. 35 US$ pro Person, buchen.

Am Nachmittag Rückfahrt nach Asuncion.

 

Sie haben Fragen? Bitte mailen Sie uns: e-Mail

Eine individuelle Gestaltung nach Ihren Wünschen ist selbstverständlich gerne und jederzeit möglich!

 
Template by Install24.com
Advertisement